1.14. Die Spiegel

Der innere Spiegel

Der innere Spiegel hat zwei Lagen. In der Nacht, für die Beschränkung der Möglichkeit der Verblendung ist nötig es von den Scheinwerfern der Autos, sich bewegend hinten, den Spiegel in die Lage der nächtlichen Bewegung umzustellen, auf jasytschok, gelegen unter dem Spiegel, in der Richtung des frontalen Glases drückend.

Die äusserlichen Spiegel

Die Lage des Spiegels wird (je nach der Version) mittels der Wendung seines Körpers außen oder von innen des Autos mit Hilfe des Hebels reguliert, der auf der inneren Seite der Tür gelegen ist. Der ähnliche Hebel befindet sich in anderem Fall auch auf der inneren Seite der Vordertüren des Passagiers.

In einigen Versionen der Autos werden die äusserlichen Spiegel elektritscheski reguliert. Reguliert elektritscheski wird der Spiegel auch elektritscheski beim Einschluss der Wärmung der Heckscheibe erwärmt.