99cd22bd

10.3.2. Der Ersatz des Bremsleistens

Das Schema des Funktionierens des Mechanismus der automatischen Regulierung des Spielraums des Bremsleistens der hinteren Bremse Gerling

 

Und – die normale Lage,
In – die Lage die Bremsen,
1 – der Bremsleisten,
2 – der Hebel der gezahnten Platte,

3 – der Spielraum,
4 – das Verbindungsstück die Verwaltungen,
5 – die Verwaltung,
6 – der tragende Bremsschild

Die Warnung

Die Bremsbeläge sind zum Bremsleisten geklebt. Der neue synchrone Leisten (der Flur) hat die Lasche ein wenig dicker, als der asynchrone Leisten (hinter). Der Vorderbremsbelag wird schneller abgenutzt und beider Leisten erreicht den Randverschleiß fast gleichzeitig.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Muttern der Befestigung der Hinterräder zu schwächen.
2. Zu heben und das Heckende des Autos festzulegen, das Hinterrad abzunehmen.
3. Die Bremstrommel abzunehmen.
4. Der Schaffner des Vorderbremsleistens abzunehmen (synchron), die Flachzangen die Tasse zur Feder des Schaffners des Leistens niederdrückend und sie auf 90 ° beim gleichzeitigen Abhalten hinter dem Kern des Schaffners umdrehend, die Tasse mit der Feder abzunehmen und, den Kern des Schaffners des Leistens herauszuziehen.
Berlins 2,0 дм3 und kombi
5. Den Vorderbremsleisten vom tragenden Bremsschild zurückzuziehen, das obere Ende des Leistens nach draußen gleichzeitig umdrehend.
6. Otzepit die obere und untere wiederkehrende Feder vom Vorderleisten.
7. Den Vorderbremsleisten (synchron abzunehmen).
Berlins 1,3 und 1,6 дм3
8. Den Vorderbremsleisten von der Stütze unten, mit Hilfe des Schraubenziehers, trotzig in die Stütze zu heben, das Ende des Leistens von der Stütze abzunehmen, es in der Richtung des hinteren Leistens und otzepit die untere wiederkehrende Feder zu verschieben.
9. Den Vorderleisten oben vom Zylinder zurückzuziehen und, sie neben dem Zylinder in der Richtung des hinteren Leistens zu verschieben, um den Gummimantel des Zylinders nicht zu beschädigen.
10. Otzepit die obere wiederkehrende Feder bei der Hilfe passatischej, eingestellt in die Öffnung des Flansches der Radnabe, bestimmt über der oberen wiederkehrenden Feder nach dem entsprechenden Drehen des Flansches der Nabe.
11. Vorwärts nach oben den unteren Teil des Vorderbremsleistens bis zum Abschalten des Hebels der Regulierung des Spielraums von der Klinke zu neigen.
12. Den Vorderbremsleisten vom Druckkern auszuschalten.
Alle Typen
13. Die Tasse, die Feder und der Schaffner des hinteren Bremsleistens abzunehmen (asynchron), es ist wie auch der Schaffner des Vorderleistens ähnlich.
14. Den hinteren Bremsleisten mit dem Hebel der Handbremse und otzepit das Tau der Handbremse abzunehmen.
15. Den Hebel der automatischen Regulierung des Spielraums zusammen mit der Feder vom hinteren Bremsleisten (asynchron auszuschalten).

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu prüfen und die Details und den tragenden Bremsschild (zu reinigen man kann es vom Spiritus auswaschen).
2. Des ein wenig speziellen Schmierens Wolfracote auf sechs Elemente des tragenden Bremsschildes aufzutragen.
3. Den Hebel der automatischen Regulierung des Spielraums zusammen mit der Feder und das Tau der Handbremse mit dem hinteren Bremsleisten (asynchron zu verbinden).
4. Den hinteren Leisten einzustellen (asynchron), ihre Enden in den Kolben und die Stütze im unteren Teil des tragenden Bremsschildes stützend.
5. Der Schaffner des hinteren Bremsleistens (asynchron festzustellen).
Berlins 2,0 дм3 und kombi
6. Die wiederkehrenden Federn (ober und unter) an den Vorderbremsleisten zu stoßen (synchron festhaltend), ist es den Leisten zum tragenden Bremsschild senkrecht.
7. Das untere Ende des Vorderbremsleistens (synchron) in der Stütze unten des tragenden Bremsschildes, und das obere Ende dieses Leistens im Falz des Kolbens festzustellen.
8. Den Vorderleisten an den tragenden Bremsschild zu drücken.
9. Der Schaffner des Vorderbremsleistens (synchron festzustellen).
Berlins 1,3 und 1,6 дм3
10. Den Hebel der Regulierung des Spielraums mit der Klinke und prizepit die obere wiederkehrende Feder zum Vorderleisten (synchron zu verbinden).
11. Die Klinke nach unten zu drücken und, den Vorderbremsleisten nach oben zu neigen, um den Hebel der Regulierung des Spielraums auszuschalten.
12. Den Hebel der Regulierung des Spielraums mit dem Druckkern zu verbinden.
13. Den Vorderbremsleisten (synchron) nach unten und wieder zu neigen, den Hebel der Regulierung des Spielraums mit der Klinke zu verbinden.
14. Den Vorderbremsleisten festzustellen (synchron,) neben der Stütze im unteren Teil des tragenden Bremsschildes und die untere wiederkehrende Feder einzustellen.
15. podzepit den Vorderbremsleisten (synchron) dem Schraubenzieher und sie auf der Stütze festzustellen.
16. Vorwärts das Oberteil des Vorderleistens (synchron) bis zu ihrer Fixierung vom Regelungshebel zu schlürfen.
17. Den Vorderbremsleisten zu drücken (synchron,) zum tragenden Bremsschild und das Ende des Leistens im Falz des Kolbens nach der Abschwächung vom Schraubenzieher der Klinke bis zur Vereinigung der Öffnung des Schaffners im Leisten mit der Öffnung des Schaffners in tragend brems- schite zu festigen.
18. Der Schaffner des Vorderbremsleistens (synchron festzustellen).
Alle Typen
19. Den Mechanismus der automatischen Regulierung des Spielraums des Leistens so festzustellen, um rückwärts den Bremsleisten zu verschieben.
20. Die Bremstrommel festzustellen.
21. Auf das Bremspedal mehrmals zu drücken damit der Mechanismus der Regulierung verdient hat.
22. Die Hinterräder festzustellen und, die Muttern der Befestigung der Räder zuzuschrauben.

23. Das Auto zu senken und, die Muttern der Befestigung der Räder vom entsprechenden Moment festzuziehen.