99cd22bd

11.2.3.4. Der Zylinder des Schlosses der Tür

Die Befestigung des Zylinders des Schlosses

1 – der Zylinder des Schlosses,


2 – die Grubenbauklammer


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den inneren Bezug der Tür und den verdichtenden Film über dem Zylinder des Schlosses abzunehmen.
2. Die Grubenbauklammer abzunehmen, sie zur Seite schiebend.
3. Teilweise aus der Tür den Zylinder des Schlosses vorzubringen, nach oben umzudrehen und, den Plasthebel (2) (siehe die Abb. den Mechanismus der Schließung der Tür) vom Luftzug des Zylinders des Schlosses auszuschalten.
4. Vollständig den Zylinder des Schlosses zu erreichen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt. Man muss die richtige Unterbringung der Verdichtung, und die Grubenbauklammer beachten, unter den ersten Vorsprung des Zylinders des Schlosses festzustellen.

Als Ersatzteile werden die Zylinder der Schlösser mit dem Plasthebel, aber ohne Buchse (3) (geliefert siehe die Abb. den Mechanismus der Schließung der Tür).

Vor der Anlage des neuen Zylinders des Schlosses muss man in den Hebel die Buchse oder auf den Zylinder einstellen, den alten Hebel festzustellen und, von seinem Sperrring festzulegen.