2.4. Die kühlende Flüssigkeit

Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit

Wenigstens, einmal pro Woche, wenn der Motor auch kalt ausgeschaltet ist, es ist nötig das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter (zu prüfen 2, siehe die Abb. die Motorische Abteilung des Autos mit dem Benzinmotor).

Der erweiternde Behälter ist von der rechten Seite der motorischen Abteilung gelegen. Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit, das durch die durchsichtigen Wände des Behälters sichtbar wird, soll sich auf der Höhe des Zeichens "max" befinden. Notfalls ist nötig es die Anzahl der kühlenden Flüssigkeit nach dem Abschrauben des Pfropfens im erweiternden Behälter zu ergänzen.


Die Warnung

Für den Fall, wenn sich der Motor heiss, das System der Abkühlung unter dem Druck befindet. Deshalb ist nötig es ein wenig den Pfropfen zuerst abzuschrauben, bis den Druck im erweiternden Behälter zu erwarten wird mit atmosphärisch, und dann den Pfropfen nicht gleich werden, vollständig abzuschrauben.


Das Kontrolllämpchen des minimalen Niveaus der kühlenden Flüssigkeit

In einigen Versionen der Ausstattung im mittleren Teil des Vorderpaneels, unter mittler soplami die Systeme der Lüftung, ist das Kontrolllämpchen gelegen, das, wenn es aufflammt das Niveau der kühlenden Flüssigkeit den Minimalen ist niedriger. Es ist nötig sofort die Anzahl der kühlenden Flüssigkeit zu ergänzen, sich nach den obenangeführten Hinweisen richtend.

Die Prüfung des Zustandes und der Dichtheit der Vereinigungen der Rohrleitungen

Jede folgen optisch 10 000 km des Laufes des Autos den Zustand und die Dichtheit der Vereinigungen der Rohrleitungen des Systems der Abkühlung zu prüfen.

Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit

Jede zwei Jahre wird die Wäsche des Systems der Abkühlung und der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit empfohlen.