99cd22bd

3.1.4.7.3. Die Auseinandersetzung der Getriebe


Die Warnung

Nach der Auseinandersetzung der Getriebe ist nötig es alle spannkräftigen Sperrringe auf neu mit der Dicke zu ersetzen, die der geforderten Bedeutungen des axialen Spielraums der mit ihr Hilfe einsteilbaren Elemente sichert. Es ist nötig auch allen uplotnitelnyje die Ringe zu ersetzen.


Der Mechanismus der Umschaltung der Sendungen der Getriebe als MT 75

1 – die Achse der Gabeln 3–4 Sendungen, der 5. Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs,
2 – die Achse der Gabeln 1–2 Sendungen,
3 – die Gabel 3–4 Sendungen,
4 – die Gabel der 5. Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs,
5 – die Buchse,
6 – die Gabel 1–2 Sendungen,
7, 8 – die Selektoren,
9 – stopor die Blockierungen,
10 – der Stift,
11 – der Stift,
12 – der Finger die Verwaltungen,
13 – die Buchse die Verwaltungen,
14 – der Finger der Blockierung, der unmöglichen gleichzeitigen den Einschluss zwei Sendungen macht,
15 – die Platte

Die Frontansicht kartera die Kupplungen

1 – die Platte der Fixierung die Muttern,


2 – die Mutter des Lagers der Zwischenwelle

Die Art der linken Seite der Getriebe


1 – der Bolzen stopora die Sendungen des Rückwärtsgangs, 2 – der Pfropfen stopora des Selektors,
3 – der Schalter der Feuer des Rückwärtsgangs,
4 – der Vorderbolzen der Befestigung der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs,
5 – der hintere Bolzen der Befestigung der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs

Die Elemente der Getriebe (die Wellen, die Lager, die Synchronisatoren, befinden sich den Mechanismus der Umschaltung der Sendungen usw.) in zwei berichtet werdend untereinander karterach.

Der erste von ihnen, gelegen näher zum Motor, enthält auch die Kupplung und heißt karterom die Kupplungen (obwohl in seinem Heckende befinden sich sechs Elemente der Getriebe); andere heißt karterom die Getrieben (obwohl enthält sie alle Elemente dieses Knotens nicht).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Öl aus der Getriebe zusammenzuziehen.
2. Mit kartera die Kupplungen, wyschimnoj das Lager und die Gabeln der Ausschaltung der Kupplung abzunehmen.
3. Den Flansch der Vereinigung des Vordergelenkes kardannogo der Welle festzulegen und, die Mutter der Befestigung des Flansches mit Hilfe des Auftragens der leichten Schläge nach dem Schlüssel abzuschrauben.
4. Mit Hilfe der Verwendung Ford 16.040, die richtende Buchse wyschimnogo des Lagers der Kupplung abzunehmen.
5. Den inneren spannkräftigen Ring von der primären Welle abzunehmen.
6. Die Platte der Fixierung der Mutter des Lagers der Zwischenwelle abzunehmen (siehe die Abb. die Frontansicht kartera die Kupplungen).
7. Mit Hilfe des Schlüssels 17 mm, die Mutter des Lagers der Zwischenwelle abzuschrauben.
8. Daneben kartera die Bolzen (als Torx) stopora die Sendungen des Rückwärtsgangs abzuschrauben (siehe die Abb. die Art der linken Seite der Getriebe).
9. Daneben kartera den Pfropfen (2) stopora des Selektors abzuschrauben und, die Feder, tolkatel, die Buchse und die Kugel stopora des Selektors herauszuziehen.
10. Den Schalter (3) Feuer des Rückwärtsgangs abzuschrauben.
11. Zwei Bolzen abzuschrauben (4 und 5) die Befestigungen der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs und nur den Vorderbolzen (4) herauszuziehen.
12. Zehn Bolzen der Vereinigung kartera die Kupplungen mit karterom die Getrieben abzuschrauben.
13. Mit Hilfe zwei Schraubenzieher vorsichtig, beide Teile kartera die Getrieben zu teilen.
14. karter die Kupplungen mit kartera die Getrieben abzunehmen; notfalls die Verwendung 16.041 zu verwenden.
15. Die Achse der Gabeln (1) (siehe die Abb. den Mechanismus der Umschaltung der Sendungen der Getriebe als MT 75) 3–4 Sendungen, der 5. Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs abzunehmen.
16. Den hinteren Bolzen (5) (siehe die Abb. die Art der linken Seite der Getriebe) die Befestigungen der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs herauszuziehen.
17. Aus kartera die Getrieben, den Magnet herauszuziehen.
18. Mit Hilfe des entsprechenden Abziehers, von der nochmaligen Welle den Flansch der Vereinigung des Vordergelenkes kardannogo der Welle abzunehmen.
19. uplotnitelnoje den Ring von der nochmaligen Welle herauszuziehen.
20. priwodnuju das Zahnrad des Tachometers und seine fernbetätige Buchse abzunehmen.
21. Aus kartera die Getrieben die nochmalige Welle mit Hilfe des Abziehers auszudehnen.