99cd22bd

3.1.4.7.5. Die Montage der Getriebe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Achse der Gabeln 1–2 Sendungen auf muftu die Gleiten des Synchronisators 1–2 Sendungen auf nochmalig der Welle einzustellen.
2. Die Zwischen- und nochmaligen Wellen zu bilden und, diesen Knoten mit Hilfe der Gummibandage festzuhalten.
3. Das Zwischenzahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs so damit ihre Ringverdickung festzustellen es war zur Seite der primären Welle gerichtet.
4. Mit Hilfe der folgenden Gummibandage, diesen Knoten festzuhalten.
5. Der ganze Knoten in kartere die Getrieben zu verfügen.
6. Auf die nochmalige Welle priwodnuju das Zahnrad des Tachometers zusammen mit der fernbetätigen Buchse anzuziehen.
7. Zu prüfen, ob die Zwischenwelle in kartere richtig bestimmt ist. Endgültig seine Lage mit Hilfe der Verwendung 16.042 festzustellen.
8. Den hinteren Bolzen der Befestigung der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs einzustellen und, von seiner Hand zuzuschrauben.
9. Das Zahnrad des Antriebes des Tachometers und die fernbetätige Buchse abzunehmen.
10. Den Magnet in karter die Getrieben einzustellen.
11. Die Gummibandage abzunehmen.
12. Die Gabeln 3–4 Sendungen einzustellen, podres nach unten, und dann der Gabel der 5. Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs richtend.
13. Die Achse der Gabeln 3–4 Sendungen, der 5. Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs einzustellen.
14. karter die Kupplungen auf kartere die Getrieben festzustellen, zwischen den Ebenen der Vereinigung beider karterow drei rasporki von der Länge 25 mm einstellend.
15. Die Ebenen der Vereinigung mit der hermetisierenden Paste einzuschmieren.
16. Drei rasporki herauszuziehen und, kartera mit Hilfe der Verwendung 16.041 zu verbinden.
17. In die Öffnungen zwei Bolzen, verbindend beider kartera und vorsichtig endgültig einzustellen, sie zu verbinden.
18. Acht übrigen Anschlussbolzen einzustellen und, alle Bolzen vom entsprechenden Moment festzuziehen.
19. Auf die nochmalige Welle die fernbetätige Buchse und das Zahnrad des Tachometers festzustellen.
20. Mit Hilfe der Buchse des entsprechenden Durchmessers, neu uplotnitelnoje den Ring des Flansches der Vereinigung des Vordergelenkes kardannogo der Welle festzustellen.
21. Auf die nochmalige Welle den Flansch der Vereinigung des Vordergelenkes kardannogo der Welle festzustellen.
22. Die neue Mutter der Befestigung des Flansches auf dem hinteren Ende der nochmaligen Welle zuzuschrauben, zuerst die Oberfläche des Schnitzwerks der Mutter mit der hermetisierenden Paste eingeschmiert. Nach der Fixierung des Flansches der Vereinigung des Vordergelenkes kardannogo der Welle, die Mutter vom entsprechenden Moment festzuziehen.
23. Mit der hermetisierenden Paste das Schnitzwerk des Bolzens stopora des Selektors einzuschmieren, den Bolzen zuzuschrauben und, von seinem entsprechenden Moment festzuziehen.
Die Warnung

Die hermetisierende Paste soll in die Getriebe nicht geraten.


24. Bis zum Anschlag in kartere die Buchse stopora des Selektors einzudrücken.
25. Die Kugel, tolkatel und die Feder stopora des Selektors festzustellen.
26. Mit der hermetisierenden Paste das Schnitzwerk des Pfropfens stopora des Selektors einzuschmieren, den Pfropfen in karter die Kupplungen zuzuschrauben und, von ihrem entsprechenden Moment festzuziehen.
27. In kartere die Kupplungen den Vorderbolzen der Befestigung der Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs zuzuschrauben und, vom entsprechenden Moment beider Bolzens (vorder und hinter festzuziehen).
28. Den neuen spannkräftigen Einstelring auf die primäre Welle festzustellen.
29. Neu uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts auf der richtenden Buchse wyschimnogo des Lagers der Kupplung festzustellen, die Buchse innen kartera die Kupplungen festzustellen und, ihre Bolzen vom entsprechenden Moment festzuziehen.
30. Die neue Verlegung des runden Schnitts auf der Mutter des Lagers der Zwischenwelle festzustellen
31. Die Mutter des Lagers der Zwischenwelle vorn kartera die Kupplungen zuzuschrauben und, von ihrem Moment 15–20 Nm festzuziehen.
32. Die Lage der Mutter verhältnismäßig kartera die Kupplungen zu bezeichnen und, sie auf 60 ° abzuschrauben.
33. Satschekanit zwei Vorsprünge, die neben dieser Mutter gelegen sind.
34. Zu prüfen, ob sich das Lager der Zwischenwelle auf die Einstelmutter stützt. Diese Mutter soll proworatschiwatsja von der Hand nicht. Andernfalls ist nötig es drei letzten Operationen nach dem Abschrauben der Mutter zu wiederholen.
35. Die Platte der Fixierung der Mutter des Lagers der Zwischenwelle festzustellen und, den Bolzen der Befestigung der fixierenden Platte festzuziehen.
36. Nach dem Auferlegen der kleinen Anzahl des Schmierens auf schlizy der primären Welle und die richtende Buchse wyschimnogo des Lagers der Kupplung, auf die primäre Welle wyschimnoj das Lager der Kupplung zusammen mit den Gabeln der Ausschaltung der Kupplung festzustellen.
37. Die Pfropfen der Ablasses des Öls zuzuschrauben und, von ihrem entsprechenden Moment festzuziehen.
38. Die Getriebe mit der notwendigen Anzahl des entsprechenden Öls für die Getrieben auszufüllen.