99cd22bd

3.1.5.1.3. Das System der Gaswechselsteuerung

Die Lage WMT des Kolbens des 1. Zylinders des Motors DOHC

Die Lage der Einstelzeichen auf den Sternchen raspredwalow, entsprechend WMT des Kolbens des 1. Zylinders des Motors DOHC, wird von den Zeigern angewiesen.

Hydraulisch natjaschnoje die Einrichtung priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung des Motors DOHC

Und – ist der Kolben blockiert (sind zwei Lagen) möglich,

In – ist der Kolben teilweise blockiert,

Mit – ist der Kolben losgelöst,

1 – der Ring

Die priwodnaja Kette des Systems der Gaswechselsteuerung

Im Laufe aller Operationen, die die Abnahme priwodnoj die Kette raspredwalow fordern, vor ihrer nochmaligen Anlage ist nötig es unbedingt hydraulisch natjaschnoje die Einrichtung der Kette zu ersetzen.

Es ist die Methode des Ersatzes der Kette geändert. Es ist nötig auf folgende Weise zu handeln.

Der Ersatz priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Akkumulator die Leitung der Masse auszuschalten.
2. Den Luftdämpfer zusammen mit der elastischen Rohrleitung der Abgabe der Luft, dem Ventil der Verwaltung des Leerlaufs und der Rohrleitung der Lüftung kartera des Motors auszuschalten.
3. Die Rohrleitung der Lüftung kartera des Motors vom Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder auszuschalten.
4. Die Leitung auszuschalten, die von der Zündspule zum Zündverteiler geht.
5. Den Deckel des Verteilers (zwei Bolzen mit dem Netz Torx abzunehmen).
6. Die Leitungen der hohen Anstrengung auszuschalten, den Rotor des Verteilers herauszuziehen und, die Schutzplatte des Zündverteilers abzunehmen.
7. Den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen.
8. Den oberen Mantel priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung abzunehmen.
9. Die Kurbelwelle umzudrehen, so, dass den Kolben des 1. Zylinders in WMT festzustellen (siehe die Abb. die Lage WMT des Kolbens des 1. Zylinders des Motors DOHC).
10. Mit Hilfe des speziellen Schlüssels, die Sternchen raspredwalow zu blockieren und die Bolzen der Befestigung mit dem Netz Torx abzuschrauben.
11. Richtend die Ketten, hergestellt dem künstlichen Material, nach der Abnahme von der Pinzette zwei sperrender Elemente herauszuziehen.
12. Den Antrieb des Zündverteilers herauszuziehen.
13. Die Lage der Kette bezüglich beider Sternchen raspredwalow zu bezeichnen.
14. Die Sternchen von beidem raspredwalow und ein wenig abzunehmen, die Kette von der linken Seite zu spannen.
15. Den spannkräftigen Einstelring der Achse natjaschnogo die Geräte herauszuziehen.
16. Mit Hilfe des Bolzens М6, die Achse natjaschnogo die Geräte herauszuziehen, nach unten natjaschnoje die Einrichtung für die Abschwächung der Spannung der Kette (gleichzeitig versetzend siehe die Abb. die Abnahme der Achse natjaschnogo die Geräte kardannoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung des Motors DOHC).
17. natjaschnoje die Einrichtung abzunehmen.
18. Hydraulisch tolkatel natjaschnogo die Geräte herauszuziehen.

Die Warnung

Tolkatel kann nochmalig nicht bestimmt sein.


19. Neu hydraulisch tolkatel festzustellen. Zu prüfen, ob es er richtig ist ist blockiert (siehe die Abb. Hydraulisch natjaschnoje die Einrichtung priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung des Motors DOHC). Wenn er vollständig losgelöst ist (ist der Ring 1) sichtbar oder ist teilweise losgelöst (ist das ganze Oberteil des Kolbens tolkatelja sichtbar), so ist nötig es für die Blockierung den Kolben in den Zylinder tolkatelja (das Oberteil des Kolbens einzudrücken ist nicht sichtbar oder minimal tritt aus dem Zylinder) auf. Dabei ist nötig es zu beachten, um die Kolben hydraulisch tolkatelja nicht zu beschädigen.
20. Den ganzen Knoten in den Kopf des Blocks der Zylinder einzustellen (der Kolben soll nach oben gerichtet sein).
21. natjaschnoje die Einrichtung, die Achse und den spannkräftigen Sperrring festzustellen.
22. Die Kette auf das Sternchen link raspredwala anzuziehen. Die Welle in die Lage festzustellen, die der Lage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT entspricht, und, von der Hand den Bolzen der Befestigung des Sternchens zuzuschrauben.
23. Diese Operationen für recht raspredwala zu erfüllen und, den Antrieb des Zündverteilers festzustellen.
24. Neu richtend die Ketten festzustellen (aus dem künstlichen Material,) und sie zu festigen.
25. Die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn langsam umzudrehen, bis beginnen wird, sich raspredwal der Einlassventile zu drehen.
26. Wenn der Kolben tolkatelja aus seinem Zylinder auftritt, so ist nötig es von der Hand auf natjaschnoje die Einrichtung für rasblokirowanija tolkatelja zu drücken.
27. Wenn sich der obere Rand des Kolbens auf der Höhe des oberen Randes seines Zylinders befindet (ist blockiert), so ist nötig es für rasblokirowanija des Kolbens auf folgende Weise zu handeln: vom Schraubenzieher natjaschnoje die Einrichtung zu heben und, zwischen dem Körper und dem Kolben, zum Beispiel, die Schweisselektrode festzustellen. Dann den Schraubenzieher herauszuziehen und, den Kolben loszulösen.
28. Die Sternchen raspredwalow zu blockieren und, ihre Bolzen vom Moment 56–62 Nm festzuziehen.
29. Etwas Wendungen Kurbelwelle zu erfüllen und, die Regulierung natjaschnogo die Geräte zu prüfen.
30. Den Zustand der Verlegung zu prüfen und, den oberen Mantel priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung anzuziehen.
31. Die übrigen Handlungen in der Rückreihenfolge in Bezug auf den Prozess der Abnahme der Kette zu erfüllen.