99cd22bd

3.2.1.2.4. Der Kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus

Der kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus

1 – die Kurbelwelle,

2 – die Zwischenwelle,

3 – die Beilagen der gründlichen Lager der Kurbelwelle,

4 – die hartnäckigen Halbringe der Kurbelwelle,

5 – die Scheibe,

6 – des Deckels der gründlichen Lager,

7 – die Triebstange,

8 – der Deckel der Triebstange,

9 – die Beilagen schatunnych der Lager,

10 – der Kolben,

11 – die Kolbenringe,

12 – der spannkräftige Sperrring,

13 – der Kolbenfinger,

14 – die Buchse des Kopfes der Triebstange

Die Kurbelwelle

Die Kurbelwelle ist aus dem Gusseisen zusammen mit wossemju von den Gegengewichten hergestellt und stützt sich auf fünf gründliche Lager.

Der Durchmesser gründlich schejek:
  – Der Nominelle
53,970 – 53,990 mm
  – Reparatur-0,25
53,720 – 53,740 mm
  – Reparatur-0,50
53,470 – 53,490 mm
Der Durchmesser schatunnych schejek:
  – Der Nominelle
48,970 – 48,990 mm
  – Reparatur-0,25
48,720 – 48,740 mm
  – Reparatur-0,50
48,470 – 48,490 mm
Die Breite des mittleren gründlichen Lagers:
  – Die Nominelle
31,070 – 31,130 mm
  – Reparatur-
32,070 – 32,130 mm
Der radiale Spielraum der gründlichen Lager der Kurbelwelle
0,015 – 0,062 mm
Der axiale Spielraum der Kurbelwelle
0,093 – 0,306 mm
Der maximale Moment der Reibung in den gründlichen Lagern der Kurbelwelle (ohne bestimmte Knoten der Kolben-Triebstange)
10 Nm

Die Beilagen der gründlichen Lager

Die Beilagen dünnwandig. Der Hersteller bringt die Umfänge der Beilagen nicht.
Als Ersatzteile werden die Beilagen nominell und reparatur- geliefert: verringert auf 0,25 mm und 0,50 mm.

Die Triebstangen

Es werden die Triebstangen mit vier Entfernungen zwischen den Achsen der Öffnungen des Kopfes und die Gründung für die Versorgung einer Stufe der Kompression in allen Zylinder des Motors hergestellt. Die Bezeichnungen "Und", "In", "Mit" und "D", aufgetragen auf seiten- die Oberflächen kryschek der Triebstangen, die selektive Gruppe der Entfernung zwischen den Achsen der Öffnungen des Kopfes und die Gründung bestimmen.

Die Methode der Anlage der Triebstange bezüglich des Blocks der Zylinder: der Buchstabe "F", aufgetragen auf seiten- die Oberflächen der Triebstange, soll sich seitens des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung befinden.

Der Durchmesser der Öffnung des Netzes der Beilage schatunnogo des Lagers: 52,000–52,020 mm.

Der Durchmesser der Öffnung in der Buchse des Kopfes der Triebstange: 26,012–26,020 mm.

Die Entfernung zwischen den Achsen der Öffnungen des Kopfes und die Gründung der Triebstange:

 – Die Gruppe Und: 129,880–129,940 mm;
 – Die Gruppe In: 129,941–130,000 mm;
 – Die Gruppe Mit: 130,011–130,060 mm;
 – Die Gruppe D: 130,061–130,120 mm.

Die Beilagen schatunnych der Lager

Die dünnwandigen Beilagen. Der Hersteller bringt die Umfänge der Beilagen nicht. Als Ersatzteile werden die Beilagen nominell und reparatur- geliefert: verringert auf 0,25 mm und 0,50 mm.

Die Kolben

Es werden die Kolben aus der leichten Legierung mit dem überfluteten Stahleinschub verwendet.

Die Durchmesser der Kolben (gemessen im rechten Winkel zur Achse des Kolbenfingers):
  – Die Nominellen:
     • die Gruppe Und
82,460 – 82,475 mm
     • die Gruppe In
82,475 – 82,490 mm
     • die Gruppe Mit
82,620 – 82,635 mm
     • die Gruppe D
82,635 – 82,650 mm
  – Reparatur-:
     • die Gruppe JE (0,5 mm)
82,961 – 82,979 mm
     • die Gruppe F (1,0 mm)
83,461 – 83,479 mm
Der Spielraum des Kolbens im Zylinder:
  – Die Gruppen Und und D
0,025 – 0,055 mm
  – Die Gruppen JE und F
0,021 – 0,054 mm
Wystupanije in WMT des Grundes des Kolbens über der oberen Ebene des Blocks der Zylinder
0,50 – 0,84 mm

Die Kolbenfinger

Der Finger dreht sich im Kolben und der Buchse des Kopfes der Triebstange (dem sogenannten schwimmenden Finger) und ist von der längslaeufigen Umstellung von zwei spannkräftigen Sperrringen festgelegt.

Die Anlage der Sperrringe in der Rille des Kolbens: vom Schnitt nach oben.

Der Außendurchmesser des Fingers: 25,996–26,000 mm.

Die Kolbenringe

Jeder Kolben hat drei Ringe: zwei uplotnitelnych und ein maslos'emnoje.

Die Methode der Anlage: die Aufschrift "Top" (das Oberteil) ist zur Seite des Grundes des Kolbens gerichtet.

Die Breite des Schlosses (der Schnitt) des Rings, der im Zylinder gelegen ist:

 – Der obere Ring (uplotnitelnoje): 0,35–0,50 mm;
 – Der mittlere Ring (uplotnitelnoje): 0,35–0,50 mm;
 – Der untere Ring (maslos'emnoje): 0,25–0,45 mm.

Der Spielraum in der Rille des Kolbens:

 – Der obere Ring (uplotnitelnoje): 0,090–0,122 mm;
 – Der mittlere Ring (uplotnitelnoje): 0,050–0,082 mm;
 – Der untere Ring (maslos'emnoje): 0,030–0,065 mm.

Das Schwungrad

Radial des Schlagens: 0,13 mm.
Die Zahl subjew des Kranzes: 135.