99cd22bd

3.2.1.2.5. Das System der Gaswechselsteuerung

Vom Hauptelement des Systems der Gaswechselsteuerung ist raspredwal, gelegen im Kopf des Blocks der Zylinder und in Betrieb gesetzt ein gezahnter Riemen von der Kurbelwelle.

Die Phasen der Gaswechselsteuerung (gemessen beim Arbeitsspielraum der Ventile):

 – OZD: 6 ° vor WMT;
 – ZZD: 32 ° nach NMT;
 – OZW: 57 ° vor NMT;
 – ZZW: 7 ° nach WMT.

OZD und ZZD – entsprechend die Eröffnung und die Schließung des Einlassventiles; OZW und ZZW - entsprechend die Eröffnung und die Schließung des Abschlußventiles.

Raspredwal

Raspredwal stützt sich auf fünf Lager, enthaltend die dünnwandigen Beilagen.

Der Aufstieg der Ventile:

 – Einlass-: 10 mm;
 – Abschluß-: 9 mm.

Axial ljuft: 0,1–0,2 mm.

Der Durchmesser schejek der Lager: 27,960–27,980 mm.

Der Spielraum in den Lagern raspredwala: 0,020–0,079 mm.

Der gezahnte Riemen

Der gezahnte Riemen setzt raspredwal, die Zwischenwelle und die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit in Betrieb.

Marke: Motorcraft.

Die Spannung: wird automatisch rollen- natjaschnym von der Einrichtung reguliert.

Die Periodizität des Ersatzes: jede die 60 000 km des Laufes.