99cd22bd

4.2.11.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors

Die Halterungen der Aufhängung des Motors

1 – die rechte Halterung,

2 – die linke Halterung,

3 – das rechte metallo-Gummiverbindungsstück,

4 – das linke metallo-Gummiverbindungsstück,

5 – der Querbalken der Aufhängung des Motors

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auszuschalten und den Akkumulator abzunehmen. Die Motorhaube abzunehmen.
2. Den Luftfilter abzunehmen und, die Eingangsluftöffnung des Einlasskollektors zu betäuben.
3. Die kühlende Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammenzuziehen (siehe den Unterabschnitt 4.2.11.5.1) und, den Heizkörper zusammen mit der Halterung abzunehmen.
4. Die Rohrleitungen des Heizkörpers des Salons des Autos auszuschalten.
5. Die Brennstoffschläuche auszuschalten.
6. Die elektrischen Leitungen vom Motor auszuschalten.
7. Das Vorderausblaserohr vom Abschlußkollektor auszuschalten.
8. Die Hilfspumpe des Systems der Lenkung abzunehmen, von ihm die Rohrleitungen nicht ausschaltend, und es zum Flügel aufzuhängen.
9. Das Tau des Pedals des Gaspedals von der Brennstoffpumpe auszuschalten.
10. Den Starter abzunehmen.
11. Die Bolzen der Befestigung der Halterungen der Aufhängung vom Motor abzuschrauben und, das System der Gaswechselsteuerung unter karterom die Kupplungen zu unterstützen.
12. Die Bolzen abzuschrauben, die den Motor mit der Getriebe verbinden.
13. Das Tau an die Klammern für den Aufstieg vorn und hinter dem Kopf des Blocks der Zylinder zu stoßen.
14. Mit Hilfe des Aufzugs, den Motor vorwärts zu versetzen und es von der Getriebe auszuschalten, und dann, den Motor nach oben zu heben und, es aus der motorischen Abteilung des Autos herauszuziehen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Motor in der motorischen Abteilung festzustellen und, zu prüfen, ob es er richtig ist ist bezüglich der Getriebe bestimmt.
2. Die Bolzen, die den Motor mit der Getriebe verbinden, und dann die Bolzen der Halterungen der Aufhängung des Motors festzuziehen.
3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung anzuschalten und, mit seiner entsprechenden Flüssigkeit auszufüllen.
4. Das Tau des Pedals des Gaspedals zur Brennstoffpumpe anzuschalten und, ihre Spannung zu regulieren.
5. Die Brennstoffschläuche anzuschalten und, die Luft aus dem Brennstoffsystem zu entfernen.
6. Festzustellen und den Akkumulator anzuschließen; den Luftfilter und die Motorhaube festzustellen.
7. Den Motor zu starten und, seine Arbeit zu prüfen.