7.2. Die Abnahme und die Anlage kardannogo der Welle

Die kardannyj Welle und priwodnyje die Halbachsen

1 – die Welle in der Gebühr,
2 – das elastische Gelenk,
3 – das Zwischenlager,
4 – priwodnyje die Halbachsen,

5 – rawnostoronni das Dreischultergelenk,
6 – die Sicherheitskappen,
7 – die Mutter der Radnabe

Das Vordergelenk kardannogo der Welle

Und – die Autos mit dem Motor 1,3 дм3,

In – die Autos mit den Motoren 1,6 und 2,0 дм3

Die Abnahme
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto über smotrowym vom Kanal oder auf dem Aufzug festzustellen.
2. Die gegenseitige Lage des kreuzförmigen Gelenkes und des Flansches des Zahnrades der Hauptsendung zu bezeichnen und, kardannyj die Welle von der Hinterachse auszuschalten. Den Körper des Zwischenlagers abzuschrauben, die Lage der Verlegungen zwischen dem Körper des Lagers und der Karosserie des Autos bezeichnet (werden diese Bezeichnungen bei der Anlage kardannogo der Welle und seines Zwischenlagers nützlich sein).
3. kardannyj die Welle von der Getriebe auszuschalten, beachtend, um uplotnitelnoje den Ring im Heckende kartera, zu beschädigen. Nach der Extraktion der Welle ist nötig es die Öffnung im Heckende kartera die Getrieben vom Pfropfen oder der Vorderspitze fehlerhaft kardannogo der Welle zu betäuben, um wytekanija die Öle aus der Getriebe nicht zuzulassen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Aus der Öffnung des Heckendes kartera die Getrieben, den Pfropfen herauszuziehen. Die Anlage uplotnitelnogo die Ringe des Heckendes kartera die Getrieben zu prüfen und, in ihn das Vorderende kardannogo der Welle einzustellen, beachtend, um die Kante uplotnitelnogo des Rings, zu beschädigen.
2. Das Zwischenlager kardannogo der Welle festzustellen, unter ihm die entsprechenden Verlegungen entsprechend den Bezeichnungen verfügt, die während der Auseinandersetzung aufgetragen sind (die Bolzen der Befestigung nicht festziehend).
3. kardannyj die Welle mit dem Flansch des führenden Zahnrades der Hauptsendung entsprechend den früher aufgetragenen Bezeichnungen der gegenseitigen Zuneigung zu verbinden. Die neuen Verlegungen festzustellen, die die Bolzen vor dem Abschrauben schützen.
4. kardannyj die Welle drehend, das Zwischenlager festzustellen und die Bolzen der Befestigung vom entsprechenden Moment festzuziehen.
5. Und notfalls zu prüfen, die Anzahl des Öls in der Getriebe zu ergänzen.