7.6. Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales

Die Messung des axialen Spielraums zwischen den halbaxialen Zahnrädern und dem Ausgleichgehäuse

Die Auseinandersetzung des Differentiales ist nur dann obligatorisch, wenn den Spielraum zwischen den halbaxialen Zahnrädern und dem Ausgleichgehäuse die Bedeutung 0,15 mm oder übertritt, wenn die Satelliten oder die halbaxialen Zahnräder beschädigt sind.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit Hilfe der Verwendung 15.026 Und die Lager des Ausgleichgehäuses abzunehmen.
2. Das Ausgleichgehäuse im Schraubstock festzustellen, die Bolzen der Befestigung des getriebenen Zahnrades der Hauptsendung zu schwächen und, das Zahnrad mit der Schachtel zu trennen, in die Bolzen der Befestigung vorsichtig schlagend.
3. Die Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, das Zahnrad vom Ausgleichgehäuse abzunehmen.
4. Den Einstelstift der Achse der Satelliten herauszuziehen.
5. Die Achse, die Satelliten und ihre Regelungsverlegungen herauszuziehen.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die halbaxialen Zahnräder zusammen mit den neuen Regelungsverlegungen mit der Dicke ausgewählt im Einklang mit den früher gemessenen Spielraümen festzustellen.
2. Die Satelliten zusammen mit den Stützverlegungen und der Achse festzustellen.
3. Das getriebene Zahnrad der Hauptsendung zu erwärmen (mittels ihrer Senkung ins heisse Wasser,) und sie auf das Ausgleichgehäuse anzuziehen. Das normale Zentrieren mittels der Anlage vier Bolzen der Befestigung zu gewährleisten.
4. Nach der Regulierung der Anlage der Zahnräder der Hauptsendung (siehe den Unterabschnitt 7.8), die Lager des Differentiales festzustellen.