8.1. Die technischen Charakteristiken

Die Zahl der Sendung
19,88
Die Zahl der Wendungen des Steuerrads (von der Stütze bis zum Anschlag)
4,15
Der Durchmesser der Kurve
10 m
Der Spielraum zwischen tolkatelem und dem Deckel des Körpers gezahnt rejki
0,015 – 0,150 mm
Die Dicke der Verlegungen der Regulierung des Spielraums rejetschnoj die Sendungen
0,06; 0,40; 0,52; 0,64; 0,76; 0,88; 1,00 mm
Der Moment des Widerstands während der Wendung des Rads der Steuersendung
0,3 – 0,13 Nm

Die Momente der Verzögerung

Die Befestigung des Körpers der Steuersendung zum Querbalken der Karosserie
Die 1. Etappe – 15 Nm;
Die 2. Etappe – auf 90 ° festzuziehen
Das Kugelgelenk des Steuerluftzuges zur Wendefaust
25 – 30 Nm
Der Flansch des elastischen Gelenkes zur Steuersendung
20 – 25 Nm
Der Deckel priwodnoj die Zahnräder
17 – 24 Nm
Der Deckel tolkatelja zum Körper der Steuersendung
6 – 9 Nm
Der Steuerluftzug zu gezahnt rejke
75 – 85 Nm
Der Flansch des Gelenkes zur Welle des Steuerrads
20 – 25 Nm.
Die obere Halterung der Steuerspalte
45 55 Nm
Die Mutter des Steuerrads
45 – 55 Nm
Die Mutter des Rads
100 Nm