8.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Steuersendung

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Spitzen mit den Kugelgelenken von den Steuermännern tjag nach der Abschwächung der Befestigung der Kontermuttern auszuschalten.
2. Die Kummete der Befestigung der Mäntel abzunehmen und, schutz- des Mantels des Körpers der Steuersendung zu verschieben.
3. Gezahnt rejku nach links bis zum Anschlag zu versetzen und, im Schraubstock mit den weichen Wangen zuzudrücken.
4. Vom entsprechenden Schlüssel die Steuermänner des Luftzuges von gezahnt rejki abzuschrauben.
5. Den Deckel tolkatelja vom Deckel der Steuersendung abzunehmen, die Verlegung, die Regelungsverlegungen, die Feder und tolkatel herauszuziehen.
6. Den Deckel priwodnoj die Zahnräder der Steuersendung zusammen mit ihrer Verlegung abzunehmen.
7. Das Lager von der Welle priwodnoj die Zahnräder der Steuersendung abzunehmen.
8. Gezahnt rejku aus dem Körper der Sendung herauszuziehen.
9. nejlonowoje den richtenden Ring von der rechten Seite des Körpers der Steuersendung herauszuziehen.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu reinigen und den technischen Zustand aller Details zu prüfen; die abgenutzten oder beschädigten Details zu ersetzen.
2. In den Körper nejlonowoje den richtenden Ring von der rechten Seite des Körpers der Steuersendung einzustellen.
3. Gezahnt rejku am Körper der Steuersendung zu befestigen und, rejku durchschnittlich die Lage festzustellen.
4. priwodnuju das Zahnrad in den Körper der Steuersendung zusammen mit dem Lager festzustellen.
5. Die Verlegung und den Deckel des Körpers priwodnoj die Zahnräder einzustellen.
6. tolkatel im Körper der Steuersendung festzustellen.
7. Den Indikator des einstündigen Typs zusammen mit der Klammer (15.046 und 13.008 festzustellen).
8. Auf rasmetotschnoj der Platte den Pfeil des Sensors auf die Null festzustellen.
9. Den Sensor auf tolkatele, und seine Messspitze uperet in den Körper der Steuersendung festzustellen.
10. Die Aussage () während der Umstellung gezahnt rejki von einer äussersten Lage bis zu anderem aufzuzeichnen.
11. Die Dicke () der Verlegungen, die es unter dem Deckel tolkatelja festzustellen ist nötig, klären sich in Millimetern aufgrund des Ausdruckes:
JE = UND j + F
Wo:
Und – die Aussage des Sensors des Anzeigetyps;
j = 0,14 mm – die Dicke der Verlegung;
F = 0,015... 0,150 mm – der konstruktive Spielraum.
12. Die Feder tolkatelja festzustellen, die Regelungsverlegungen der ausgerechneten Dicke, die Verlegung, den Deckel und die Bolzen der Befestigung des Deckels festzuziehen.
13. Mit Hilfe des Dynamometers, den Moment des Widerstands während der Wendung priwodnoj die Zahnräder der Steuersendung zu prüfen (siehe den Unterabschnitt 7.1).
14. Gezahnt rejku im Körper bis zum Anschlag nach links zu versetzen und, im Schraubstock mit den weichen Wangen zuzudrücken.
15. Die Steuermänner des Luftzuges zu gezahnt rejke anzuschalten und, schutz- des Mantels des Körpers der Sendung anzuziehen.
16. Die neuen Kummete der Befestigung der Mäntel festzustellen.
17. Zu den Steuermännern tjagam die Spitzen mit den Kugelgelenken anzuschalten und, sie vom Abschrauben festzulegen.