1.11. Die Türen

Die Seitentüren

Die Vordertüren öffnen sich außen und werden vom Schlüssel geschlossen. Das Aufmachen der Tür geschieht bei der Wendung der Türklinke von innen. Die Blockierung der Möglichkeit ihrer Eröffnung fordert die Wendung des Griffes, der mit der Achse der Türklinke zusammenwirkt von innen.

Die Hintertüren öffnen sich bei der Wendung der Türklinke bis zum Erscheinen des Fleckes der orangen Farbe von innen. Die Blockierung der Möglichkeit ihrer Eröffnung fordert die Anlage der inneren Türklinke in die Lage der Schließung und des Schließens der Türen von innen.

Die Hintertüren oder der Deckel des Gepäckraumes

Für die Eröffnung der Hintertüren der Karosserie oder des Deckels des Gepäckraumes ist nötig es den Schlüssel nach rechts umzudrehen und, auf das Schloss zu drücken.


Die Warnung

In einigen Versionen der Ausstattung der Autos kann das Schloss der Hintertüren oder des Deckels des Gepäckraumes vom Umschalter geöffnet und geschlossen sein, der im mittleren Teil der Konsole gelegen ist. Die Einrichtung funktioniert wie bei aufgenommen, als auch bei der ausgeschalteten Zündung. Jedoch gilt beim arbeitenden Motor nicht.


Die automatische Blockierung der Türen

Die automatische Blockierung der Türen (das sogenannte zentrale Schloss) ist eine Ausstattung einiger Versionen der Autos und erlaubt die gleichzeitige Blockierung und rasblokirowanije der Schlösser aller Türen, sowie des Deckels des Gepäckraumes (in den Versionen mit dem isolierten Gepäckraum) bei der Wendung des Schlüssels im Schloss der Tür des Fahrers.

Die Schlösser der Vordertüren des Passagiers und die Hintertür der Karosserie oder der Deckel des Gepäckraumes können vom Schlüssel individuell gesperrt und losgelöst sein.

Der Schutz der Türen von ihrer Eröffnung von den Kindern

Die Umstellung nach unten des Hebels (ist vom Zeiger bezeichnet) vor der Schließung der hinteren Seitentüren macht ihre unmögliche Eröffnung von innen.