99cd22bd

3.1.4.4.5. Die Beseitigung der Defekte

Die Beseitigung der Defekte

grup -
Der Pas
Der Kode
Der Grund
Die Methode der Beseitigung des Defektes
1
13
Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
  – Wenn Sie den folgenden Kode 23 oder 33, die Gruppe 6 sehen;
  – Wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit viel zu niedrig, so den Motor zu erwärmen und und die Prüfung zu wiederholen;
  – Die Vereinigungen der Leitungen zu prüfen.
2
14
24
34
Der Sensor der Temperatur der handelnden Luft
  – Die Vereinigungen der Leitungen zu prüfen;
  – Den Widerstand des Sensors (zwischen den Kontakten des Steckers der elektronischen verwaltenden Einrichtung "25" und "46" zu prüfen):
Bei 20 ° Mit: 35 – 40 Ohm;
Bei 40 ° Mit: 15 – 18 Ohm;
Bei 60 ° Mit: 7 – 8,5 Ohm.
3
15
Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki
  – Wenn Sie den folgenden Kode 25 oder 35, die Gruppe 7 sehen;
  – Den Zustand des Taus des Pedals des Gaspedals zu prüfen;
  – Den Sensor und seine Leitungen zu prüfen;
  – Wenn der Defekt nach wie vor anwesend ist, so die elektronische verwaltende Einrichtung JEJES IV zu ersetzen.
4
17
Der Sensor des absoluten Drucks
  – Wenn Sie den folgenden Kode 25 oder 35, die Gruppe 7 sehen;
  – Das Vakuum im Einlasskollektor im Leerlauf zu prüfen – soll 400–600 mm Hg bilden;
  – Die Dichtheit des Einlasskollektors und den Druck der Kompression zu prüfen;
  – Die Dichtheit der Vakuumrohrleitung, des Akkumulators und des Sensors zu prüfen.
5
21
Das falsche Signal der Zündung "PIP"
  – Die Vereinigungen der Leitungen der elektronischen verwaltenden Einrichtung JEJES IV zu prüfen;
  – Den Widerstand zwischen den Kontakten des Steckers der elektronischen verwaltenden Einrichtung zu prüfen:
"56" und "36" – 2–5 Klumpen;
"16" und "40" – 0–2,5 Ohm;
Zwischen (+) des Akkumulators und der Zündspule – 0–2,5 Ohm;
  – Den Zündverteiler zu ersetzen;
  – Die elektronische verwaltende Einrichtung JEJES IV zu ersetzen.
6
22
23
Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
  – Den Zustand und die Vereinigung des Steckers zu prüfen;
  – Den Widerstand des Sensors zu prüfen:
Bei 20 ° Mit: 35–40 Ohm;
Bei 40 ° Mit: 15–18 Ohm;
Bei 60 ° Mit: 7–8,5 Ohm
  – Das Geflecht der Leitungen zu prüfen;
  – Den Sensor zu ersetzen;
  – Die elektronische verwaltende Einrichtung JEJES IV zu ersetzen.
7
25
35
43
Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki
  – Den Stecker zu prüfen;
  – Das Funktionieren drosselnoj saslonki und des Taus des Pedals des Gaspedals zu prüfen;
  – Den Widerstand zwischen den Kontakten des Steckers der elektronischen verwaltenden Einrichtung zu prüfen:
"26" und "46" – 315–550 Ohm;
"47" und "46" – 1,2–2 Klumpen;
"26" und "47" – 3,5–5,5 Klumpen
  – Die elektrischen Leitungen zu prüfen;
  – Den Sensor zu ersetzen;
  – Die elektronische verwaltende Einrichtung JEJES IV zu ersetzen.
8
27
37
42
Der Sensor des absoluten Drucks
  – Den Stecker zu prüfen;
  – Den Zustand der Vakuumrohrleitung und auch zu prüfen, ob er originell ist;
  – Das Vakuum im Einlasskollektor im Leerlauf zu prüfen – soll 400–600 mm Hg bilden;
  – Die elektrischen Leitungen zu prüfen;
  – Den Sensor zu ersetzen;
  – Die elektronische verwaltende Einrichtung JEJES IV zu ersetzen.
9
46
47
48
Das Ventil der Verwaltung des Leerlaufs
  – Den Zustand des Ventiles zu prüfen;
  – Den Widerstand des Wickelns des Ventiles zu messen. Soll 6–9 Ohm bilden. Wenn die Bedeutung falsch, so das Ventil zu ersetzen;
  – Die elektrischen Leitungen zu prüfen.