99cd22bd

4.1.2. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile

Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Prüfung der Spielraüme der Ventile

1 – die Kontermutter,

2 – der Regelungsbolzen,

3 – die Feder,

4 – das Fäustchen,

5 – tolkatel (der Hebel),

6 – der Teller,

7 – das Ventil,

8 – die Feder des Ventiles

Die Regulierung der Spielraüme der Ventile

1 – das Fäustchen,

2 – tolkatel (der Hebel des Ventiles),

3 – der Regelungsbolzen,

4 – die Kontermutter

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Luftfilter abzunehmen und, die Leitungen der hohen Anstrengung vom Zündverteiler und den Kerzen der Zündung auszuschalten.
2. Den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen, zehn Bolzen ihrer Befestigung (in Ordnung rückgängig zu vorgeführt abgeschraubt (siehe die Abb. die Ordnung der Verzögerung der Bolzen des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder).
3. Die Zündkerzen für die Erleichterung proworatschiwanija der Kurbelwelle des Motors abzuschrauben.
4. Prowernut die Kurbelwelle (nach der Richtung seines Arbeitsdrehens) bis zur Anlage des Fäustchens des testbaren Ventiles nach oben.
5. Bei der Hilfe schtschupa, den Spielraum zwischen tolkatelem und dem Fäustchen des gegebenen Ventiles zu prüfen (siehe die Abb. die Regulierung der Spielraüme der Ventile). Der Spielraum, der im kalten Zustand des Motors zwischen dem Kern des Ventiles gemessen ist und seiner tolkatelem soll 0,020 mm für das Einlassventil und 0,25 mm für abschluß- bilden.
6. Notfalls ist nötig es den Spielraum des Ventiles zu regulieren, in der entsprechenden Weise den Bolzen der Regulierung des Spielraums 3 umdrehend (siehe die Abb. die Regulierung der Spielraüme der Ventile).
7. Von den entsprechenden Momenten (siehe den Unterabschnitt 4.1.1.9) zehn Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Ordnung festzuziehen, die auf die Abb. die Prüfung der Spielraüme der Ventile vorgeführt ist.
8. Die neuen Zündkerzen zuzuschrauben.
9. Die Leitungen der hohen Anstrengung zum Zündverteiler und den Zündkerzen anzuschalten.
10. Den Luftfilter festzustellen.