99cd22bd

7.11.2. Die Auseinandersetzung und die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Kummete der Befestigung der Schutzmäntel der Gelenke der Halbachse abzunehmen.
2. Des Mantels der Gelenke und otognut sie mit der Hilfe passatischej zu zerschneiden.
3. Mit Hilfe der Verwendung für die Kompression der Federn, die Nabe der Halbachse vom Gelenk abzunehmen.
4. Den äußerlichen Sperrring des Dreischultergelenkes abzunehmen und, seine Lage bezüglich der Halbachse zu bezeichnen.
5. Den Schutzmantel entlang der Halbachse und mit Hilfe des Abziehers mit drei Ergreifungen zu verschieben, das Gelenk abzunehmen.
6. Das Futter aus dem künstlichen Material, den Mantel und den Gummischutzmantel des Gelenkes abzunehmen.
7. Den Gummiring des runden Schnitts von der Nabe herauszuziehen.
8. Zu reinigen und alle Details zu prüfen, abgenutzt oder beschädigt zu ersetzen.
9. Auf poluos schutz- des Mantels, des Mantels und das Futter aus dem künstlichen Material (die konvexe Oberfläche gerichtet vom Gelenk festzustellen).
10. Mit Hilfe der Buchse der entsprechenden Umfänge, auf poluos das Dreischultergelenk festzustellen. Beider Gelenkes die Halbachsen sollen in Hinsicht auf einander auf den Winkel 60 ° verschoben sein (die Bezeichnungen verwendend, die während der Auseinandersetzung) gemacht sind.
11. Den Sperrring festzustellen.
12. Mit Hilfe der Verwendung für die Kompression der Federn, die Nabe der Halbachse auf das Gelenk festzustellen. Das Gelenk mit den 15 Grammen des festen Schmierens auszufüllen.
13. Auf die Nabe den Gummiring des runden Schnitts festzustellen.
14. Mit Hilfe des entsprechenden Abziehers, den Mantel des Dreischultergelenkes festzustellen, seine Kante in den Rillen des Gelenkes verfügend.
15. Den Mantel nach dem ganzen Perimeter zuzudrücken.
16. Die Gelenke mit den 65-85 Grammen des festen Schmierens S-MIC 75 F oder SQM-IC 9004 auszufüllen.
17. Gummi- schutz- des Mantels festzustellen und, die neuen Kummete der Befestigung der Mäntel zuzudrücken.